Startseite

Trainingsstätte

 
Auf dieser Seite erfahren Sie, worum es beim Judo geht und warum es für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen so wertvoll ist. Außerdem werden die sportlichen und pädagogischen Ziele dieser Sportart erläutert und Sie erfahren auch, wieso die Abteilung Judo des PSV Magdeburg 1990 e.V. eine gute Wahl ist, um Judo zu erlernen. 

Was ist Judo?
 

Judo ist eine Kampfsportart, die im Jahre 1882 vom damals 22-jährigen Jigoro Kano in Japan entwickelt wurde. Kano, der selbst Schüler des Jiu-Jitsu gewesen war, gründete zu dieser Zeit den Kodokan, den „Ort zum Erlernen des Weges“, wie er seine neue Judo-Schule nannte. Aus den verschiedenen Formen des Jiu-Jitsu verbannte er alle lebensgefährlichen Techniken und erfand so sein Kodokan-Judo. Dieses ermöglichte im Randori, dem „freien Üben“, das Kämpfen mit einem Partner ohne großes Verletzungsrisiko.
Während andere Disziplinen, wie Schwimmen, Leichtathletik oder Turnen bzw. Spielsportarten wie Fußball, Handball oder Hockey oftmals sportartspezifische Fähigkeiten schulen, bietet Judo wie kaum ein anderer Sport eine vielfältige und ganzheitliche körperliche Ausbildung, die sowohl die konditionellen und koordinativen als auch kognitiven Fähigkeiten maximal schult. Die grundlegenden Leitprinzipien des Kodokan-Judo lauten: „Siegen durch Nachgeben“ bzw. „Erreichen des maximalen Erfolges durch minimalen Aufwand“.
Mit diesen Motiven hat Kano eine Schule erschaffen, bei der die positive Persönlichkeitsbildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Fokus steht.

 

 

       Impressum                      Kontakt                Partner                                     Programmierung by www.kambartel.de